2017-09 RUMÄNIEN Kammwanderung im Fagaras Gebirge in den Südkarpaten

Das Fagaras ist ein Teilstück der Südkarpaten in Rumänien. Es erstreckt sich vom Roten-Turm- (Turnu-Rosu-) Pass im Westen bis zum Königstein (Piatra Craiului) im Osten. Der gesamte Hauptkamm ist ca. 70 km lang. Die Gebirgskette des Fagaras ist das größte, massivste und wichtigste Hochgebirge in Rumänien mit den meisten Gipfeln über 2500 m. Der höchste Gipfel ist der Moldoveanu, mit 2544 m gleichzeitig der höchste von ganz Rumänien. Quelle: http://uwes-bergtourenseite.de

Wir sind in 8 Tagen von Sebesu de Sus nach Samabata de Jos ca 70km und 5500hm gelaufen, viel Spaß beim anschauen…….

1. Etappe: Von Sebesu de Sus (443m) über Cabana de Suru (1427) zum Surusattel (2110m)

2. Etappe: Vom Surusattel über den Lacul Avrig, den Varful Scara (2306 m) zum Refugio

3. Etappe: Vom Refugio über den Saua Serbota (2123 m), Varful Serbota (2331 m), zum Negoiu (2535 m), zum Refugio beim Balea Caltun.

 

4. Etappe: Refugio Caltun, über den Varful Laitel (2390 m), den Varful Paltinului (2399 m), zum Balea Lac (2034 m)

 

5. Etappe: Balea Lac (2034m), über Lacul Capra (2249 m), zur Cabana Podragu (2136m)

 

6. Etappe: Cabana Podragu (2136 m), über Varful Corabia (2404 m), Vistea Mare (2527 m), Moldoveanu ( 2544 m), zum Refugio Vistei Mare

 

7. Etappe: Refugio Vistei Mare, über Saua Galbenele, Saua Galasescului, Fereastra Mare a Sambetei, zur Cabana Valea Sambetei (1404 m)

8. Etappe: Abstieg von Cabana Valea Sambetei (1404 m) nach Sambata de Jos (400m)

Unsere Tour