parallax background

2017-06 SEENSTEIG mit Zelt in 3 Tagen

15. Juli 2017
Unsere Pläne für 2017 und 2018
29. April 2017
2017-07 Durch die Rieserfernergruppe und auf den Hochgall
4. August 2017
 

Wanderhimmel Seensteig


Das Sahnestück der Baiersbronner Wege, der Seensteig, bietet einfach mehr. Und alles ohne die beruhigende Stille der Fichtenwälder, die Einfachheit des Seins und das kleine Glück in der Echtheit der Natur zu vernachlässigen. Erste Höhepunkte wie Sankenbachtal, Sankenbachsee, Wasserfälle und Ellbachseeblick werden bei der zweiten Etappe durch Highlights wie Schwarzwaldhochstraße, Buhlbachsee, Sturmwurferlebnispfad „Lothar“ und die Hochmoor Gipfelregion Schliffkopf erweitert. Neben Ruhestein, Wildseeblick, Mummelsee und Hornisgrinde (1163 m) sind auf den folgenden drei Etappen Dreifürstenstein, Schurmseeblick und Huzenbacher See an der Tagesordnung. Die 84 Kilometer Gesamtstrecke und 2390 Höhenmeter werden in 5 Etappen zwischen 12 und 22 Kilometern zurückgelegt. Quelle: www.wanderkompass.de



Die Tour ist absolut zu empfehlen! Überwiegend schmale Pfade, abwechslungsreiche Landschaften und Genuss pur in der Natur. Wir sind Freitags am 02.06.2017 um 17:00 gestartet und waren Montags gegen 12:00 wieder am Bahnhof in Baiersbronn. Trotz Weizenbier bei jeder Gelegenheit ;-). Viel Spaß beim genießen unserer Bilder! Wir jedenfalls haben die Tour sehr genossen


Eure Dreamhiker



« 1 von 2 »


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.